marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Harscheisen - best practice ? Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Georg



Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 25
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Dez 26, 2016 1:51 pm Antworten mit ZitatNach oben

Wo und wie befestigt ihr die Harscheisen auf Tour?

Die Dinger sind ja für uns Splitboarder sehr hilfreich, zugleich auch ziemlich sperrig. Beim Aufstieg möchte ich gerne rankommen ohne den Rucksack abzunehmen. Nur: außen vorne an den Rucksackriemen klappern und baumeln die Teile doof vor sich hin. Mich nervt das, so daß ich sie im Rucksack lasse und kaum benutze. Ich ahne schon ... Das kann es ja auch nicht sein. Gibt es einen Ausweg aus meinem "Dilemma"?

Wie macht ihr es, wie befestigt ihr die Harscheisen beim Aufstieg griffbereit?

Der für hilfreiche Antworten dankbare Georg
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sponsor
powderhausen.com

FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 610
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Mo Dez 26, 2016 3:16 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe sie mittlerweile wegen besserer Gehtechnik nur mehr selten dabei. Wenn, dann hängen sie einzeln an kl. Materialkarabinern am Rucksack.
Einzeln, damit sie nicht gegeneinander bimmeln.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mgco3



Anmeldungsdatum: 25.11.2011
Beiträge: 208
Wohnort: Münchner Süden

BeitragVerfasst am: Mo Dez 26, 2016 6:39 pm Antworten mit ZitatNach oben

ich habe meine mit nem Voilé-Strap zusammen gemacht an nem Karabiner außen am Rucksack. Der ist ungefähr auf Höhe vom unteren Ende der Trägergurte bzw dem unteren Kompressionsriemen seitlich am Rucksack befestigt. Da kann man einfach hingreifen und es geht nicht im weg um.
Aber ich kann mich Flo anschließen: je besser die Aufstiegstechnik und das Setup, umso später. Ich hatte sie am Anfang oft dran, mittlerweile vergleichbar spät wie meine Skifahrerkollegen, aber früher als die mit den 70er Zaunlatten.

_________________
Freebird 162, Hovercraft 160, LabCarbon Split 162, Spark Burner, Phantom Alpha 14/15, Deeluxe Spark XV, Scott Orbit II
Flickr: https://flic.kr/ps/2EYB5U
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 610
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Fr Dez 30, 2016 11:10 am Antworten mit ZitatNach oben

Zur Illustration: ich komme je nach sonstiger Ausrüstung ein bissl christbaumartig daher... ;)

https://fstatic1.mtb-news.de/f3/20/2097/2097193-t7azkmvbpr9y-hoell-original.jpg
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Georg



Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 25
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Jan 11, 2017 4:45 pm Antworten mit ZitatNach oben

Flo und mgco: Super, danke für die Tips!

War zwischenzeitlich beim Mountainbiken und muß jetzt mal rausfinden, wie sich die Harscheisen am ABS-Rucksack befestigen lassen ohne die Funktion bzw. Ballons zu stören.

Merci,
Georg
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mi Jan 11, 2017 10:19 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ich hatte sie auch schon mit Voile-Straps am ABS Rucksack hinten unten an der Schlaufe wo der Pickel-kopf reinkommt.
Den Rucksack muss ich dann aber auch abnehmen, seh' allerdings auch das Problem nicht weil sinnigerweise eh einen sicheren Stand hast beim Harscheisen montieren.
Bei den Dingern gibts noch erheblich Entwickllungsbedarf, genauso wie bei den Steighilfen.
Für den schnellen Griff könnte man auch eine Befestigung am Hüftgurt versuchen. Oder am Oberschenkel, wie die Waffen bei nem Spezialeinsatzkommando zähne

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Powder_to_the_People



Anmeldungsdatum: 09.02.2016
Beiträge: 35
Wohnort: Lkr. Erding

BeitragVerfasst am: Do Jan 12, 2017 3:47 pm Antworten mit ZitatNach oben

Müssen die wirklich außen dran sein? Mein Erfahrung ist dass das anbringen der Harscheisen in 95% der Fällen mit einer kleinen Pause verbunden ist um etwas an/aus zu ziehen, was zu trinken, wie auch immer, der Rucksack kommt eh kurz runter.
Also ich hab die immer in einem extra fach IM Rucksack und das hat mich bisher auch in keinster Weise gestört.
Und wer die Eisen erst dann anlegt wenn jede Bewegung schon eine zu viel sein könnte der sollte nächstes Mal vorausschauender gehen wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
chrisi



Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 160
Wohnort: Bodensee

BeitragVerfasst am: Do Jan 12, 2017 5:09 pm Antworten mit ZitatNach oben

Seh ich auch so. Lieber zu früh als zu spät.
Wenns Gelände so kritisch ist dass man den Rucksack nicht mehr abnehmen kann ohne aus dem Hang zu fliegen kriegst die Eisen auch ned mehr montiert.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Jan 12, 2017 8:42 pm Antworten mit ZitatNach oben

Yupp. Seh ich im Prinzip haargenau so. Aber Tasche auffummeln ist trotzdem doof.
Dafür geh ich zum montieren echt auch raus aus der Bindung. Das muss sitzen.
Deswegen draussen drauf gestrapt aber dann ganz in Ruhe montiert.
Leute die das zum Anlass nehmen eine Mampfpause einzulegen nur weil die Verhältnisse Eisen erfordern werden natürlich umgehend auf die schwarze Liste gesetzt in Beziehung auf zukünftige Touren ....
wink

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3039
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Do Jan 12, 2017 10:17 pm Antworten mit ZitatNach oben

was wer auf da tour stresst soll daheim bleiben... stress hama die ganze woche genug. zeit zum trinken und für a buidl muss immer sein.



burton

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Do Jan 12, 2017 10:47 pm Antworten mit ZitatNach oben

burton hat Folgendes geschrieben:

was wer auf da tour stresst soll daheim bleiben... stress hama die ganze woche genug. zeit zum trinken und für a buidl muss immer sein.


eh klar - ich bin sicher ned der, der den Berg raufhektikt --> wink

(Jedenfalls wenns ned kein öl-buildl werdn soll zähne )

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Tobi



Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 461
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Jan 13, 2017 8:53 am Antworten mit ZitatNach oben

Was ich letztes Jahr mal gesehen hab und ganz gut fand: da hat jemand seine Harscheisen mit den Zacken nach außen unter dem Hüftgurt vom Rucksack getragen. Also quasi vor dem Bauch. So schaukelt nix und schnell dran kommen tut man auch.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Georg



Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 25
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Jan 13, 2017 3:56 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hey Tobi,
dein Vorschlag könnte der Kompriss sein:
Also Harscheisen hinter die Bauchgurte, dann - auch rückblickend - vorausschauend aus der Spur treten und beim Abnehmen des Rucksacks die Dinger gleich zur Hand ohne den Rucksack zu öffnen und zu kramen wink
Seriös: Hatte mir das schon mal überlegt, jedoch wieder verworfen, weil ich am Berg gerne alles fest am Rucksack befestigen möchte. Vielleicht bieten da Voilé-Straps eine Fixierungsmöglichkeit an den Bauchgurten ...

@rascar:
ich hoffe mit dir, daß die Entwicklung der sperrigen Dinger noch weitergeht. Was zur Bindung gehört, sollte idealerweie an der Bindung bleiben. - Vielleicht gibt es irgendwann mal der Länge nach geteilte Harscheisen zum seitlichen Einsetzten in die Bindungen mit Zähnen nach unten für den Aufstieg und umgedreht für den Aufstieg oder ... Bin weder Techie noch Daniel Düsentrieb und belasse es beim Hoffen.

Happy Powderdays
Georg
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de