marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Schneehöhen 2016/2017 Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Lupo



Anmeldungsdatum: 15.04.2004
Beiträge: 873
Wohnort: Kaufering

BeitragVerfasst am: So Jan 29, 2017 8:21 pm Antworten mit ZitatNach oben

rascr hat Folgendes geschrieben:
Einziger Wermutstropfen war die selten schlecht angelegte Spur zum.tennenmooskopf.
Echt ätzend mit allem was man braucht: vor Kehre nochmal die Spur hochgezogen, unregelmäßiger Lauf und auch sonst ziemlich planlos am Gelände vorbei.

Das muß aber nicht am ersten gelegen haben. Der erste der die Spur legt hat oft schlechte Konturensicht und die anderen checken die schlechte Spur nicht und laufen einfach hinterher. Wenn ich eine schlechte Spur habe ärgere ich mich nicht darüber und verbessere sie einfach - vor allem wenn ich eine Gruppe im schlepp habe.

Heute Hochgrat und Rindalphorn waren übrigens nicht mehr der Brüller. Größtenteils hart und zerfahren. Nur die nordseitige Abfahrt hat wirklich Spass gemacht. Gestern der Lärchenkogl im Karwendel war noch deutlich besser. Leider mit langem Talanstieg bezahlt.

_________________
Low Risk Abfahrtsspass bis 66 !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Sponsor
powderhausen.com

mgco3



Anmeldungsdatum: 25.11.2011
Beiträge: 224
Wohnort: Minga

BeitragVerfasst am: So Jan 29, 2017 10:22 pm Antworten mit ZitatNach oben

Samstag 28.1.17 Elferrinne/Kleinwalsertal
Wir sinds von unten rauf, da wir die Tour nicht kannten. Im unteren Teil gabs teils Pulver, teils nen Deckel. Lies sich schon ne schöne Linie finden. Oben sind wir bis unter die schmale Rinne am Ende, die man von oben kommend abklettern muss, gestapft. Ca. 40°+ auf 300hm, harter Schnee, aber immerhin eben und damit passabel fahrbar. Nur bedingt lohnend grad...
Mehr Fotos: https://aearlyup.net/2017/01/29/kleinwalsertal/

Sonntag 29.1.17
Namloser Wetterspitze + Tschachaun
Die normalen Aufstiege sind stark begangen und dementsprechend zerfahren. Nordseitig Bruchharsch vom feinsten, Gipfelhänge pistenartig eingefahren. Osthang war dagegen super. Insgesamt lohnende Rundtour in beeindruckender Gegend (2000hm, 24km).

_________________
Hovercraft 160, LabCarbon Split 162, Phantom Alpha 14/15, Scott Orbit II, Atomic Backland

Zuletzt bearbeitet von mgco3 am So Jan 29, 2017 11:14 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 428
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: So Jan 29, 2017 10:34 pm Antworten mit ZitatNach oben

Natürlich habe ich eine eigene Spur gelegt aber ich war völlig am Arsch und hätte mich gefreut wenn das Original ned so scheiße gewesen wäre. Und damit war ich nicht der einzige. Nur dass die anderen topfitte Skisteiger waren. (OK, der Vorteil war ich musste nicht lange selbst Spuren grin)

Edit: @lupo


Edit2: @mgco3: nett Mal wieder - hab doch gesagt das mit dem Pulver war es erstmal wink

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Powdoerizer



Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 187
Wohnort: Mauer bei Amstetten

BeitragVerfasst am: Mo Jan 30, 2017 1:26 pm Antworten mit ZitatNach oben

Also in Fieberbrunn brauchts momentan eher Wanderschuhe

Image
Image
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
chrisi



Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2017 8:07 pm Antworten mit ZitatNach oben

Riedkopf von Gargellen heute recht gut bei ca. 20cm neu.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
turtle



Anmeldungsdatum: 23.12.2004
Beiträge: 290
Wohnort: Liechtenstein

BeitragVerfasst am: Do Feb 09, 2017 5:00 pm Antworten mit ZitatNach oben

st. antönien (prättigau, ch) top!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenMSN Messenger
BB



Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 81
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2017 9:41 pm Antworten mit ZitatNach oben

12.2. Vorderes Tajatörl und Tajakopf - tolles Bergerlebins, Abfahrt lohnt bei den derzeitigen Verhältnissen nicht
13.2. Hochwannig s'Bergele (NO) und Südwestkar (grüne Wanne)
Wannigkar NO pistenmäßig hart, mit Harscheisen bis auf den Gipfel begehbar
Südwestkar - erste Spur, Traumverhältnisse! Es hat noch Platz für weitere Spuren, möglichst vor 12:30 abfahren und genügend Reserven für den Wiederaufstieg einplanen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 428
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Mo Feb 20, 2017 7:09 pm Antworten mit ZitatNach oben

ich kann leider nur sagen wo ist er nicht?

Nicht ist er jedenfalls in den Allgäuer Alpen ausgenommen ehemals eingewehter Rinnen und Mulden. Dort liegen naturgemäß auch eher wenige große Brocken herum. Erstaunlich aber dass die Leute z.B. ums Nebelhorn herum sich in off piste Bereiche stürzen und sich dort freiwillig die haxen und alles andere brechen weils überall offensichtliche und weniger offensichtliche sharks hat. Erfreulich dass die Evolution immer wieder ein Hintertürchen findet ... naja, jedenfalls hats in den Allgäuern mehr geschifft als geschneit. DIe 10cm Auflage sind wohl eher Richtung Arlberg runtergekommen.

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Kantholz



Anmeldungsdatum: 16.03.2010
Beiträge: 192
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: Mo Feb 20, 2017 8:44 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

im Bereich Tannheimer Tal (Zirleseck) waren es 35 neu, auf dem Breitenberg in Pfronten waren es 25 neu.
Ging ganz gut, das Wochenende.

Allerdings hatte es auf dem Breitenberg viele kleine Schneebretter! Alles schattenseitige über 35° ging auf der Eislamelle und dem Graupel ab wie Flitzekacke! Der ganze Nordhang vom Aggenstein ist auf 300 m Breite abgerutscht! Das Phänomen war scheinbar lokal begrenzt. In den Tannheimern war das kein Thema.

Grüße
Flo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lupo



Anmeldungsdatum: 15.04.2004
Beiträge: 873
Wohnort: Kaufering

BeitragVerfasst am: Mo Feb 20, 2017 11:30 pm Antworten mit ZitatNach oben

Samstag war ich in Balderschwang unterwegs. Sipplinger bin ich westseitig anfangs sehr steil abgefahren - etwa 100m vor dem Gipfel - vom Gipfel sind alle abgefahren. Da die Schneemenge nicht zuviel war, ging das noch. Schnee war noch nicht mit dem Altschnee verbunden.
Mit einer weiteren Abfahrt vom Heidenkopf nach Westen wurde es eine schöne 1250hm Tour.
Sonntag Ammergauer Kreuzspitze. Bald wäre ich umgedreht, da die ersten 400 hm kein nennenswerter Neuschnee lag. Dann wurde es kontinuierlich mehr - am Ende des Kares etwa 30 cm. Der Triebschnee ganz oben hatte eine mäßige Bindung mit dem Altschnee. Will heißen - Es lösten sich schon noch Schollen mit mehreren Quadratmetern Größe, doch sie rutschten nicht ab. Unverspurt hätte ich jedoch direkt vom Joch nicht einfahren wollen. Nach den ersten Spuren war deutlich zu sehen, was kommen kann und wieviel es sein wird. Auf dem Rücken weiter zu gehen machte keinen Sinn, da die Latschen zu wenig Schnee hatten und der Hang zum Skidepot sehr steinig aussah.

_________________
Low Risk Abfahrtsspass bis 66 !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
miguel



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 357
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2017 12:10 am Antworten mit ZitatNach oben

Samstag erste Spur am Girenkopf - weil am Sipliger war ja jeder... wink
Der Schnee wurde in der Sonne schnell sehr schwer.
Schade, daß wir uns nicht getroffen haben. Später hab ich vier Boarder nach der Abfahrt kurz vor Balderschwang gesehen; warst du dabei?

Image

Sonntag: Tannheimer Tal, Kar zwischen Zirlesegg und Ponten.
Super Pulver, oben Grundberührung, aber die richtigen Löcher gabs voriges Wochenende im Lechtal...

Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mgco3



Anmeldungsdatum: 25.11.2011
Beiträge: 224
Wohnort: Minga

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2017 8:16 am Antworten mit ZitatNach oben

schöne Touren habt ihr gemacht! Der Neuschnee vor dem Wochenende war echt gut, bei mir wurds dadurch auch nie kritisch, auch wenn Windzeichen erkennbar waren...

Bist ja fleißig unterwegs, miguel! War lässig, dich mit deinem Vierteiler letztes Wochenende in Bodes zu treffen eis

Ich war Samstag mal wieder in den Miemingern, aber dort liegt echt wenig Schnee... Die Touren sind grad so machbar, aber man muss auf die ganzen nur überzuckerten Felsen aufpassen. Wir sind die Grünsteinrunde gegangen, zur Coburger Hütte abgefahren, wieder ins Schwärzkar aufgestiegen und die Schwärzrinne runter. Damit sind genau vor uns fünf andere gewesen, und die Rinne war danach fast wie eine Piste zu fahren, durch den festen Deckel drunter. Dazwischen gabs noch bissl Pulver, aber schad wars trotzdem. Da muss man mittlerweile ganz schön früh dran sein, um die unverspurt zu erwischen...
Sonntag war ich nochmal in Boden, und wir haben die Nordrinne an der Dremelspitze versucht. Aber wir sind, wie befürchtet, nicht über die erste Felsstufe nach ca 1/3 der Rinne drüber gekommen. War aber auch so ne lässige Tour, und die 30cm Pulver haben echt gut auf dem festen Untergrund drunter gehalten.

Jetzt bin ich mal gespannt, was das Wetter diese Woche so bringt bzw anstellt...

_________________
Hovercraft 160, LabCarbon Split 162, Phantom Alpha 14/15, Scott Orbit II, Atomic Backland
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
LaPlace



Anmeldungsdatum: 13.01.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2017 11:18 am Antworten mit ZitatNach oben

Sorry, ich war einer von den Fünf ;).

Wir sind über die Marienbergscharte gekommen. Aber nach der Abfahrt in der Schwärzscharte habe ich mir auch schon gedacht, dass nicht mehr viel Schnee liegen geblieben ist. Ihr seid dann wohl die Truppe gewesen, die gerade angekommen ist als wir am abseilen waren.
Am Sonntag haben wir es noch auf den Breitenkopf durch das Schwarzbachkar probiert aber dafür hat die Schneehöhe nicht gereicht. Somit haben wir ewig gespurt um dann durch dichte Latschen abzufahren.

Egal - Hauptsache fahren ;)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mgco3



Anmeldungsdatum: 25.11.2011
Beiträge: 224
Wohnort: Minga

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2017 2:40 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ach ja, ich hab grad noch jemanden mit nem Snowboard aufm Rucksack erkennen können. Wie wars denn dann bei euch zu fahren? Besser? Und wie wars südseitig raufzulaufen? Da müsste nach dem Wind ja etwas (Trieb-?)Schnee drin gewesen sein.
Insgesamt liegt echt sehr wenig Schnee, ich war dieses Jahr erst einmal im Januar im Igelskar und war echt erschrocken, wie viele Stein überall rausschauen... Aber es hat ja im Endeffekt auch erst einmal richtig geschneit.

_________________
Hovercraft 160, LabCarbon Split 162, Phantom Alpha 14/15, Scott Orbit II, Atomic Backland
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
LaPlace



Anmeldungsdatum: 13.01.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2017 4:06 pm Antworten mit ZitatNach oben

Wir waren ein dreier Trupp und vor uns war noch ein zweier Trupp. Schon nach den Beiden war eine Menge Schnee weg. Aber natürlich gab es schon auch noch einige ganz nette Stücke. Da wir alle das erste Mal dort unterwegs waren konnten wir aber erahnen wie schön die Rinne bei mehr Schnee wohl sein wird.

Südseitig auf die Marienbergscharte ging ganz gut. Aber auch dort war insgesamt eher wenig Schnee. Zum Stapfen waren die Bedingungen aber ziemlich gut und es hat sich auch sicher angefühlt. Die Abfahrt in die Nordostrinne war ähnlich wie die in der Schwärzscharte: Nach uns war sie in einem pistenähnlichen Zustand ;)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de