marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Burton Tourist Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
tomina



Anmeldungsdatum: 11.01.2014
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Mi Feb 10, 2016 7:24 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hat den schon jemand, bzw. etwas dazu zu sagen?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sponsor
powderhausen.com

burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3067
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Mi Feb 10, 2016 7:59 pm Antworten mit ZitatNach oben

medium hart , leicht - und ned mal so klobig.... war mein eindruck von dem boot.


burton

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Mplu



Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2016 3:58 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ist "nur" ein sehr guter Pistenschuh mit einem bisserl Vibramsohle...

Vorteile:
- Geht sich bei sehr langen Frühlingszustiegen in Gras und Wald wie ein bequemer Sportschuh
- fahrt superpräzise und gemütlich wie ein guter Pistenschuh ab
- und - wichtigstes Argument - reduziert für Großfüßler den "Fußabdruck" beträchtlich. Damit kann ich bei Schuhgröße 46,5 auf hartem steilen Frühlingsschnee ein 26 cm Board ohne boot-out fahren! Und kann zentral auf dem board stehen und hab immer noch einen akzeptablen Aufstiegsbewegungsumfang.

Nachteile:
- ist KEIN Bergschuh, gefährlich auf steilen Schneefeldern ohne board oder Steigeisen und klettert sehr schlecht im Fels.
- Nicht sonderlich haltbar.
- Würde auf dieses Schuhe nur im Notfall Steigeisen aufziehen und sehr vorsichtig damit gehen!

Insgesamt ein Spezialschuh für Großfüßer, oder sehr stark klassische Pistenschuhperformance suchende, die die engen grenzen des Schuhs am
am Berg akzeptieren.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
milhouse_Vanhouten



Anmeldungsdatum: 30.12.2007
Beiträge: 49
Wohnort: Teisendorf

BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2016 8:35 am Antworten mit ZitatNach oben

Servus,

was und wie oft warst du denn schon mit dem Tourist unterwegs?

Das mit dem "gefährlich auf steilen Schneefeldern" wegen was? Steifigkeit?

Und warum würdest du nur im Notfall Steigeisen aufziehen?

Danke
milhouse
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Mplu



Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2016 9:07 am Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

hab den Schuh erst für 2 echte Touren verwendet. Meine Vergleiche sind diverse Burton-Pistenschuhen, alte Deeluxe Sparks und Bergschuhe.

Da der Tourist keine echte Bergschuh-Sohle hat (abgerundete und recht flexible Sohle, auf Geröll spürt man richtig die Steine durch grin kann man damit weder frontal noch querend Stufen in hartem Schnee schlagen/"schneiden". Und die abgerundete Spitze klettert eher schlecht im Fels.

Steigeisen kann man natürlich auf jeden Schuh draufgeben, oft hab ich welche bei Bergläufen auf Turnschuhen.... Aber bei Schuhen mit sehr steifer oder besser total steife Sohle (zB La Sportiva Trangos, Nepal usw oder auch alte DeeLuxe Sparks, die recht gute Bergschuhe sind) mit quadratischem Querschnitt drehen oder Lösen sich Steigeisen NIEMALS. Bei Turnschuhen oder Snowboardschuhen mit weicher Sohle und gerundetem Querschnitt können sie sich drehen oder gar abfallen.... Kann man machen, aber muß die Grenzen kennen....

ABER, da der Schuh vorn und hinten so abgerundet ist, kann man bei gleicher (großer) Schuhgröße ein fast 2cm schmäleres board als mit den sehr guten Bergschuhen Deeluxe Spark fahren. Und kann bei großen Füßen eher einen akzeptablen Kompromiss mit der vorne/hinten-Abfahrtsposition Splitboardbindung und möglichem Bewegungsumfang bei Aufstieg finden.. Und das ist bei großen Füßen VERDAMMT viel wert!

UND das Abfahrtsgefühl ist wie die besten Burton-Pistenboots (ok vielleicht vergebliche Mühe bei Splitboardbindungen, aber auf steilem, idealem Frühlingsfirn mit dem solid board ein Riesen-Bonus).

Die Schuhe sind auch sehr leicht und haben im Aufstieg und Abstieg zu Fuß einen super vorne/hinten-Bewegungsumfang, viel besser als meine Deeluxe Sparks.

Insgesamt das beste package für Menschen mit großen Füßen außer im echt schwierigen Aufstiegsgelände, aber früher sind wir auch mit Bergschuhen aufgestiegen ind mit Snowboardschuhen abgefahren und die Burton Tourists plus zB Trango Cubes sind vielleicht sogar leichter als meine Deeluxe Sparks grin. Und wenn Du bei Deinen Touren das board fast nie am Rücken trägst, sind sie sowieso feine Schuhe!

Hoffe das half

LG, Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Powdoerizer



Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 109
Wohnort: Mauer bei Amstetten

BeitragVerfasst am: Mo Okt 17, 2016 11:03 am Antworten mit ZitatNach oben

Hi Michael, kannst du mir bitte sagen wie der Schuh ausfällt? True to size?
Ist er eher eng oder weit geschnitten?
Leider hab ich keinen Shop in der nähe der den führt - muss ihn mir daher bestellen.
ich habe sehr breite Füße und der Wrist ist auch sehr hoch, weshalb ich immer wieder Probleme bei der Größenauswahl habe, passt einer von der Länge, ist er dafür zu schmal, passt er dann von der breite, ist er zu lang...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Mplu



Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2016 7:39 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hei,
Burton Tourist hat denselben Schnitt wie alle Burton boots die ich jemals probiert oder verwendet hab, dh man kann wahrscheinlich im shop einen ion oder driverx probieren und dann in derselben Größe einen Tourist bestellen.... Grüße
Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Powdoerizer



Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 109
Wohnort: Mauer bei Amstetten

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2016 7:08 am Antworten mit ZitatNach oben

Merci!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de