marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Splitboard gebrochen :( Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Oimarin



Anmeldungsdatum: 25.03.2009
Beiträge: 286
Wohnort: Chiemgau / Alpbachtal

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2013 11:41 am Antworten mit ZitatNach oben

...schönes Board... wink

freu mich schon auf nächste Saison, dann hab ich auch a leichtes XTC und endlich dann auch a Splitboardbindung. Des werd bestimmt a bisserl leichter. Heuer muss aber das alte BC noch herhalten. Hat jetzt schon bestimmt mehr als 100 hkm und bald 100 Touren auf dem Buckel...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sponsor
powderhausen.com

LaPlace



Anmeldungsdatum: 13.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 12:49 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

ich muss den Thread mal wieder aufwärmen und mir meinen Frust von der Seele schreiben. Gestern auf der Tour ist mir mein ein Monat altes Prior BC xtc gebrochen. Und zwar nicht beim abfahren sondern beim Aufstieg! Ich bin mit der ersten Steighilfe drin (Spark afterburner) im Tiefschnee gestapft. Und bei einem schweren Schritt ist die linke Boardhälfte genau an der Stelle, an der die Steighilfe auf den heel rest trifft gebrochen. In meinen Augen ist das unglaublich. Ich habe Prior diesbezüglich angeschrieben. Meiner Meinung nach liegt das ein Materialfehler oder ähnliches vor.
Die Frustration ist natürlich groß...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 1:22 pm Antworten mit ZitatNach oben

LaPlace hat Folgendes geschrieben:
... In meinen Augen ist das unglaublich. ... Die Frustration ist natürlich groß...


Laß dich nicht entmutigen, passiert die nächsten 10 Jahre wohl nimmer.
Garantie hast eh.

Ich fühle mich bestätigt: das Qualitätsgedöns ist nur großer Schmuh.
Würde keinen €uro mehr zahlen nur weil XY die wahnsinns quality nachgesagt wird, am besten noch voll nachhaltig gebacken ...

EDIT: wenn Bock hast, stell doch mal ein Bild ein.

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3039
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 4:20 pm Antworten mit ZitatNach oben

was erwartest du von einem biegebalken ?

du kaufst ein dir ein ultraleichtes cfk - board, das in der mitte geteilt ist.
im aufsteig hast du ein ski änhlichen teil - das aber nicht für den aufstieg über mulden löchern oder ähnlichen konstruiert ist...

dann bricht dir das ding, klar es kann nur ein materialfehler sein
wink

nimm s mir nicht übel - ich verstehe deinen frust. aber garantie bekommt man auf die aktion nicht.

burton

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 5:23 pm Antworten mit ZitatNach oben

burton hat Folgendes geschrieben:

was erwartest du von einem biegebalken ?


Naja, zumindest sollte man vom Hersteller von 800€ Boards erwarten dürfen dass seine Balken sich biegen und nicht brechen... zumal unter so einer lächerlichen Last.
Sonst sollte er vielleicht einen Warnhinweis draufkleben: Achtung, streichholzartiges Biegeverhalten zähne

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
LaPlace



Anmeldungsdatum: 13.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 5:52 pm Antworten mit ZitatNach oben

Also die physikalischen Zusammenhänge verstehe ich schon. Dennoch erwarte ich von dem Konstrukteur eines solchen boards das es eine normale Begehung im tiefschnee mit einer Person die 80 kg wiegt aushält. Wenn ich das nicht sicherstellen kann dann sollte ich so ein board nicht verkaufen. Es ist ja nicht so als wäre ich trampoline drauf gesprungen. Wobei die kraftverteilung am heel rest auch nicht unbedingt optimal erfolgt.
Naja, mal abwarten was sie dazu sagen...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
stephan



Anmeldungsdatum: 14.09.2003
Beiträge: 1148
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 6:39 pm Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
auf der Tour ist mir mein ein Monat altes Prior BC xtc gebrochen.

Wo hast du das Brett gekauft? Falls dus zufälligerweise beim Simon gekauft hast, stehen die Chancen gut ein neues zu bekommen. Prior lässt normal mit sich reden.

Hatten die letzten Jahre nur sehr sehr wenig Garantiefälle bei den xtc Boards.

Geh mit meinen nicht gerade zimperlich um, bis jetzt alles tip top. kiss
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
LaPlace



Anmeldungsdatum: 13.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: So Jan 24, 2016 7:06 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ja, da hoffe ich drauf. Ich habe es direkt bei prior gekauft. Zum einen wollte ich ein custom build zum anderen hatten die zur Zeit ein gutes Angebot. Wenns euch interessiert werde ich mal berichten was sie Antworten.
Ich war ansonsten auch super zufrieden mit dem Board.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 610
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Mo Jan 25, 2016 11:56 am Antworten mit ZitatNach oben

Mein Prior XTC biegt sich beim Aufstieg auch manchmal gut durch, bislang (gut zwei Jahre) problemlos.

Viel Glück bei der Reklamation!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3039
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 25, 2016 7:13 pm Antworten mit ZitatNach oben

Naja, zumindest sollte man vom Hersteller von 800€ Boards erwarten dürfen dass seine Balken sich biegen und nicht brechen... zumal unter so einer lächerlichen Last.
Sonst sollte er vielleicht einen Warnhinweis draufkleben: Achtung, streichholzartiges Biegeverhalten

totaler schmarren was da schreibst.... wenn ein board hobs geht hats meist vor dem eigentlichen chrash schon eine vorschädigung hinter sich, der vermeintliche harmlose " des war aber jetzt ned so schlimm" is nur noch das was der rest hergibt - und egal wo du ein prior gekauft hast - anspruch erheben kannst du immer, nur denk ich mit den sportgeräten umgehn und verstehen sind halt zwei unterschiedliche ansichten.

burton

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mo Jan 25, 2016 9:44 pm Antworten mit ZitatNach oben

burton hat Folgendes geschrieben:

,... mit den sportgeräten umgehn und verstehen sind halt zwei unterschiedliche ansichten.


Eben - und deshalb sollte ein Hersteller halt abschätzen wie er seinen Ruf schützt, insbesondere wenn seine Bretter sauteuer sind (jaja, ich weiß...).

Da sehe ich halt etwa 3 Möglichlichkeiten:

1. er baut die Teile so stabil dass sowas praktisch nicht vorkommt
2. er zeigt sich kulant wenns doch mal vorkommt
3. er weist seine Kunden darauf hin dass sie einen hochgezüchteten Boliden kaufen der entsprechend behandelt werden will.

Das heisst du hast sicher Recht, wenn der Kunde das aber nicht so sieht (weil er so nen Schmarrn denkt wie ich wink ) , hast als Hersteller halt Pech.

Tja und die anderen Posts schienen ja darauf hinzuweisen dass die Teile doch recht stabil sind. Ich bin deswegen mal gespannt war Prior dazu sagt.

(Und freue mich dass mir als dicklichem dummboarder noch nie eines meiner Bretter gebrochen ist zähne Allerdings weiß ich dank Dir jetzt dass wenn mein Radical mal brechen sollte, ganz bestimmt die zwei fiesen, eng beieinander stehen Buckel schuld waren zwischen die ich es mit meinen 85+ KG mit Schmackes gesetzt habe. Da war ich echt erstaunt dass ich es nicht habe krachen hören.)

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3039
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 25, 2016 10:30 pm Antworten mit ZitatNach oben

ja der marc baut feine bretter.



kohle is halt vom flächengewicht zur festigkeit steifigkei em hoch intresant für die leichtbauer.... aber ich kenne nur 1 board das nachgetämpert wird - autoklaven is bei so einem massenprodut nicht machbar oder umsetzbar.
die statischen pressen holen aus der faser nur 1/2 der machbaren leistung raus. über die matrix als infusion brauchen wir ned reden.... die nasslaminate sind halt einfach und schnell zu relisieren.

du brauchst mal eine material - produktschulung wink

aber zum prior - wie alt war es ganz genau(wochen) bis zum aus.

burton

_________________
live is to short not to be

Zuletzt bearbeitet von burton am Mo Jan 25, 2016 10:49 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 384
Wohnort: Locarno, Kempten, Karlsruhe, Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mo Jan 25, 2016 10:48 pm Antworten mit ZitatNach oben

burton hat Folgendes geschrieben:

wundert mich das du so was fährst


Das liegt daran dass Radical auch ans gemeine Fussvolk verkauft zähne

(Und hin und wieder Aktionen hat)

_________________
The Wörld Is Yours

Zuletzt bearbeitet von rascr am Di Jan 26, 2016 8:50 am, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3039
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 25, 2016 10:52 pm Antworten mit ZitatNach oben

hab ich glöscht.... wundern

radical und ws boards sind von der bauweise vergleichbar. echt edel.


burton

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
LaPlace



Anmeldungsdatum: 13.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Di Jan 26, 2016 9:49 am Antworten mit ZitatNach oben

Nach ungefähr drei Wochen ist es passiert...


Zuletzt bearbeitet von LaPlace am Di Jan 26, 2016 12:21 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de