marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 FITWELL BACKCOUNRTY Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Oimarin



Anmeldungsdatum: 25.03.2009
Beiträge: 288
Wohnort: Chiemgau / Alpbachtal

BeitragVerfasst am: Mi Jan 15, 2014 9:03 am Antworten mit ZitatNach oben

ja, es ist ja auch gut, dass sich immer wieder was tut. Wenn man da vor ein paar Jahren schaut. Hab jetzt heuer auch ein bisserl aufgerüstet, mit Splitbindung und XTC-Board. Vom Gewicht her bin ich da jetzt ungefähr bei einer Standardtourenskiausrüstung. Ich find das einfach nur genial ! Ich freu mich jedes mal wieder wie geil das ist dass man mit einem Snowboard mittlerweile sehr vernünftig und effektiv auf (fast) jeden beliebigen Berg steigen kann (wenn Schnee liegt) und dann damit runtersausen zähne

Aber zurück zum Fitwell. Wenn man den unterum noch a bisserl versteift, vielleicht lässt sich der dann ja in einer Plattenbindung fahren. Das ginge dann in die Richtung wie die Tüftler hier im Forum die Skitourenhardboots entsprechend anpassen. Sodass die Softbindung komplett entfallen würde.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sponsor
powderhausen.com

FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 699
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Mi Jan 15, 2014 10:00 am Antworten mit ZitatNach oben

Naja, da hättest du dann das Problem, dass du den Schuh nach hinten hin sehr steif machen musst, weil das Highback fehlt.
--> ineffizientes Gehen.

Dann lieber ein Skitourenschuh --> Gehmodus!

Und vielleicht gibt's ja irgendwann mal spezielle Splitboard-Hardboots. Die Zielgruppe ist halt sehr klein.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
chrisi



Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Do Jan 16, 2014 6:51 pm Antworten mit ZitatNach oben

FloImSchnee hat Folgendes geschrieben:

(aber mit den Flow-Innenschuhen, nicht mit den originalen... ;) )

Stört mich irgendwie an der Sache.
Ganz preisgünstig sind die Fitwell ja auch nicht. Und dann noch nen anderen Innenschuh...

Ist der originale den wirklich unbrauchbar oder hängt das von der Fussform ab?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 699
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Do Jan 16, 2014 7:27 pm Antworten mit ZitatNach oben

Was ich so lese, gibt's schon welche, die damit gut zurechtkommen.

Mich hat an manchen Tagen die harte Scheibe hinten an der Ferse gestört.
Aber vielleicht probier ich's ja wieder mal.

Hab mittlerweile übrigens wieder die normalen Einlagesohlen drin. Die Enge hat sich nach ein paar Touren/Lifttagen gegeben, hab weiters die Zehenbox mittels Tennisbällen vertikal leicht geweitet.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3102
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Di Jan 21, 2014 7:58 pm Antworten mit ZitatNach oben

auch mein fitwell ist endlich angekommen, der backcountry. eine order über fitwell, anmeldung war unkompliziert.

die ewigen diskusionen haben mich zum test, einkaufen animiert.

ich habe 44 bestellt - 290 - meine denke "bei den Italienern fällt alles immer kleiner aus" passt, bei normalen Schuhgrößen hab ich 43 2/3

ich bin gespannt ob meine theoretischen kritikpunkte sich bestätigen. die schnürung ist leicht zu durch blicken, mal echt gesagt; einfach gehalten. was aber kein abbruch bedeutet. der boot ist auf das wesentliche reduziert, keine schnörkel, kein firlefanz. im vergleich zu driver x und den malamuts von der härte 9 von 10 und 10 von 10 angegeben ist hat der fitwell mindestens 12++++ offi kostet der boot 400 Euro, vergleichbar zu den unmittelbaten konkurenten - spark tour und den Driver x etwas über den preissegment angesiedelt - nur der salomon malamute is da noch ein schnapper. aber immer noch in der schmerzgrenze. zu DM Zeiten unvorstellbar 800 DM für einen boot zu berappen.

Image

meinen alten harscheisen für die hardboots passen noch nicht ganz, im versenbereich ist etwas anpassungsarbeit nötig.

Image


nach den ersten touren werde ich mal berichten, mein heutiges Fazit: überzeugend verarbeitet - aber kein Leichtgewicht 1545 g je boot bei einer größe von 44.


bURTON

_________________
live is to short not to be

Zuletzt bearbeitet von burton am Do Jan 23, 2014 3:36 am, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 699
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Mi Jan 22, 2014 9:49 am Antworten mit ZitatNach oben

Ja, echt steif das Ding!

Das hatte mich recht überrascht, nachdem zuvor einige berichtet hatten, dass er eher auf der weichen Seite sei.
Aber gut, vielleicht hatten sich diese Aussagen noch auf's erste Modell bezogen.

Bei den ersten Fahrten war er mir sogar fast ein bissl zu steif (hätte nicht gedacht, dass ich das mal über einen Softboot sage), aber mittlerweile recht angenehm.

Ich hätte halt so gern eine Boa-Schnürung...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Soulrider



Anmeldungsdatum: 27.06.2005
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: So Feb 02, 2014 10:07 am Antworten mit ZitatNach oben

Von wo habt ihr die Boots bezogen?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3102
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: So Feb 02, 2014 12:12 pm Antworten mit ZitatNach oben

ich kauf direkt bei fitwell ein.

Gestern die ersten realen Hm, Top Boot - echt steif, in den Querungen kein Vergleich zu anderen Softboots. Klare Empfehlung.

Passformbeachten ich hab klassische Enten Füße.




bURTON

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
greb



Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 76
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: So Feb 02, 2014 9:18 pm Antworten mit ZitatNach oben

@burton

ist der fitwell auch vorne für einen bügel zertifiziert? mir kommt der vordere rand etwas kurz und nicht so fest vor.
ich hab bis jetzt nur halbautomatische steigeisen verwendet.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 699
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: So Feb 02, 2014 10:59 pm Antworten mit ZitatNach oben

Vorne ist kein Sohlenrand, nur hinten.
Also Steigeisen mit Korb vorne und Kipphebel oder Korb hinten.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
greb



Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 76
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2014 9:41 am Antworten mit ZitatNach oben

Ich hab selbst den fitwell. War nur verwundert wegen dem Foto mit Bügel vorne.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 699
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Sa März 01, 2014 10:44 pm Antworten mit ZitatNach oben

Heute festgestellt: eignen sich auch hervorragend zum Eisklettern!

Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
chrisi



Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: Do März 13, 2014 10:27 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hat jemand Ahnung ob es nächste Saison wesentliche Änderungen geben wird?
Anders gefragt: Diese Saison noch kaufen oder lieber abwarten?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
tomina



Anmeldungsdatum: 11.01.2014
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 6:07 pm Antworten mit ZitatNach oben

War nicht einmal von Dynafit Aufnahme die Rede?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
patrick



Anmeldungsdatum: 07.01.2004
Beiträge: 1086
Wohnort: Ultrahaching

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 7:55 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ja für die Zukunft...,

_________________
if in doubt - paddle out.

www.powderguide.com ->
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de