marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Safer Board Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Wieviel Sicherheit ist für euch normal ???

Fahre nur mit Komplettschutz
29%
 29%  [ 38 ]
Fahre nur mit Rückenprotektor
6%
 6%  [ 9 ]
Fahre nur mit Helm
32%
 32%  [ 42 ]
Fahre nie mit Schutz
31%
 31%  [ 41 ]
Stimmen insgesamt : 130


Autor Nachricht
gary



Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 375
Wohnort: The Kootenay's

BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2006 10:00 pm Antworten mit ZitatNach oben

bundeskanzler hat Folgendes geschrieben:
Finde es allgemein ein bisschen zu übertrieben.
Ich schleppe keine Protektoren auf den Berg.
Da fährst 1000hm runter und ausgerechnet VOR einem Fels der sich 10cm unterm Schnee versteckt, fällt man hin und kollidiert genau mit dem Hinterkopf.

Ich moechte mich auch zustimmen...der bundeskanzler hat die warheit gesprochen...
ein helm hilft nur gegen zerfleischung oder schnittwunde...gegen Gehirnerschuetterung hilft es nicht
In NA haben wir kein actuelle normen vis-a-vis der schutz factor.
alles nur marketing

bundeskanzler hat Folgendes geschrieben:
Aber das muß und tut ja jeder besser wissen was für ihn gut ist.
amen

_________________
Gary eis
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sponsor
powderhausen.com

Lupo



Anmeldungsdatum: 15.04.2004
Beiträge: 867
Wohnort: Kaufering

BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2006 11:10 pm Antworten mit ZitatNach oben

gary hat Folgendes geschrieben:

Ich moechte mich auch zustimmen...der bundeskanzler hat die warheit gesprochen...
ein helm hilft nur gegen zerfleischung oder schnittwunde...gegen Gehirnerschuetterung hilft es nicht
In NA haben wir kein actuelle normen vis-a-vis der schutz factor.
alles nur marketing



Hallo Gary ihr habt keine Bäume und ihr stürzt nie crash crash

Schlag doch mal mit und ohne Helm den Kopf an die Wand - und erzähl mir hinterher, es hat bei gleicher Kraft gleich weh getan.

Ein kleiner Unterschied zwischen Gehirnerschütterung und Tod ist da auch noch. wut wut

Natürlich muß ich dem Kanzler in einem Punkt recht geben - jeder muß es selber wissen. Aber bitte nicht die Gefahren kaputtreden. Im Auto legt ja auch fast jeder den Gurt an. Wie oft habt ihr ihn schon gebraucht?

Allen wünsch ich, daß sie die Ausrüstung nie brauchen - ob Helm, Protektoren, LVS, Schaufel, Sonde oder Nothandy.

Und bitte keine Diskussion über Pieps, Schaufel, und Sonde.

wink wink

Ach ja - ohne Helm hätte ich mir schon an manchem Hütteneingang eine Beule geholt. zähne zähne zähne

_________________
Low Risk Abfahrtsspass bis 66 !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Carsten



Anmeldungsdatum: 13.10.2003
Beiträge: 797
Wohnort: Pfullendorf

BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2006 11:21 pm Antworten mit ZitatNach oben

Lupo hat Folgendes geschrieben:

Ach ja - ohne Helm hätte ich mir schon an manchem Hütteneingang eine Beule geholt. zähne zähne zähne


Ohne Helm wärste wahrscheinlich gar nicht an den Hütteneingang gekommen. maria

Ich nehm auch auf Tour den Helm mit. Mit dem Gewicht kann ich leben. Seitdem ich Helm trage hatte ich schon 2-3 mal den Gedanken "Gut, dass ich ihn aufhatte!"

Und lieber ne Gehirnerschütterung ohne sonstige Verwundungen, als ein mit.

Aber richtig ist: Jedem das seine.
Ich kann auch nicht verstehen, wenn jemand ohne Schutzkleidung aufs Mopped steigt. Aber wenn jemand das Risiko für sich akzeptiert, dann bitte.

_________________
Gruß, Carsten
Ich freu mich grin
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
patrick



Anmeldungsdatum: 07.01.2004
Beiträge: 1071
Wohnort: Ultrahaching

BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2006 11:21 pm Antworten mit ZitatNach oben

da stimm ich mal ganz einfach dem lupo zu eis

hol mir den winter auch nen helm:
1. kein brillenverlust
2. Bin ich schon öfters mal neben nem Stein aufgeschlagen, man soll sein Glück nicht überstrapazieren.
3. warm(jetzt, wo meine wärmenden Zottel weg sind maria

_________________
if in doubt - paddle out.

www.powderguide.com ->
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
bundeskanzler



Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 15
Wohnort: Peißenberg (i. Obb.)

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 12:44 am Antworten mit ZitatNach oben

Ich will nicht das Risiko ausschließen. Natürlich gibts auch mal Felskontakt.
Und natürlich schützt ein Helm aber es gibt halt auch sowas wie Schicksal. Wenns passieren muß dann passierts halt. Mit und ohne Helm. Mit dem Problem müßen wir alle fertig werden.
Keinen Fels vermuten is auch wie ein Kopfsprung in trübes Wasser.
Und eine unbekannte Abfahrt so runterzubrettern, daß man bei einem Sturz den Pulver noch über 20Meter durchpflügt ist nicht weniger schockierend als selbiges vernünftig ohne Helm zu fahren. Ein Helm machts nicht fett, ist aber auch kein Freifahrtsschein und auch keine Lebensversicherung.

Die Schaufel, Pieps und Sondendiskusion ist eine Andere. Da gehts nicht nur um mich sondern auch um die Anderen. Einer für alle, alle für einen.

Mich würds eher mal interessieren wo die Helmträger alle auf Tour gehen??
Bei guten Bedingungen bin ich oft (wenns die Zeit zuläßt) in "meinen" Ammergauern unterwegs und ich kann mich nicht erinnern jemals jemanden mit Helm getroffen zu haben. Da scheinen die Verhältnisse in dieser Diskussion anders zu liegen.
Aber vielleicht liegts auch daran, dass ich nicht so "krasses" Zeug mach wie manch andere. Nur Kreuzspitz, Hochwannig und so "Nonames".
Beim Radeln oder Mopedfahren is es, find ich wenigstens, anders. Da is Bodenkontakt immer recht hart und Fremdeinwirkung sehr viel wahrscheinlicher.
Tja, man sieht schon, wo fängt die Diskussion an, und wo hört sie wieder auf?
Oder sollten wir nicht vorher noch den Reifen am Auto prüfen bevor wir losfahren. Sollten wir überhaupt losfahren? Autofahren ist ja bekanntlich sehr gefährlich. Gespritzter Salat übrigen auch.
Na ja, wie auch immer ich wünsch jedenfalls allen ein langes und verletzungfreies Ski-, Snowboardtourenleben. Mit und ohne Helm.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
gary



Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 375
Wohnort: The Kootenay's

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 1:15 am Antworten mit ZitatNach oben

Lupo hat Folgendes geschrieben:
Hallo Gary ihr habt keine Bäume und ihr stürzt nie crash crash
hab ich ned gesagt...aber die baeume hier sind ziemlich gross...schwer ein baum zu verstecken grin
Lupo hat Folgendes geschrieben:
Schlag doch mal mit und ohne Helm den Kopf an die Wand - und erzähl mir hinterher, es hat bei gleicher Kraft gleich weh getan.

tut ned weh mitn helm, ich gib dir dass...bis du stark genug gegn den wand prallst das es gehirn schaeden gibt...dan hilft es nicht. ueber 22km/stunde ist es egal.

Lupo hat Folgendes geschrieben:
Ein kleiner Unterschied zwischen Gehirnerschütterung und Tod ist da auch noch. wut wut

has recht das es ein unterschied gibt...aber wenn man schnell genug stuerz das man ohne helm "unter-geht", hilft den helm immer noch nicht..

Lupo hat Folgendes geschrieben:
Im Auto legt ja auch fast jeder den Gurt an. Wie oft habt ihr ihn schon gebraucht?
kein argument, ein gurt hilft. Da sind auch anderen einfluesse im auto...faerst du schneller im auto wenn dein gurt anhast? bestimmt nicht...aber mit'n helm auf schi oder snowboard faehrst du bestimmt schneller ( statistisch gezeigt...kann es jetzt ned finden )
Wenn du ein helm traggen willst, gegen Gehirnerschütterung oder schlimmeres...muss es ungefaehr 15cm dick sein. ich hab bis jetzt kein helm so gross gesehen.
gegen zerfleischung oder schnittwunde oder "kratzer" vom baum aeste, hilfen helme bestimmt...aber gegen die verletzungen die hier diskutiert sind...hilfen se so gut wie nichts.

die AMA ( American Medical Association ) sagen nicht das man ein helm tragen soll wen man schi faert...die sagen das man das thema richtig untersucht ( was ein helm vermeidet oder nicht ) und dann sich entsheiden ein helm zu tragen oder nicht. Die recomendieren ( ist das eigentlich ein wort? ) das man ein helm traegt wenn man auf'n rad faehrt...und das mach ich auch...ich bin nicht gegen helme. Ich bin gegen helme die nichts tun.

und wie ich schon bemerkt hab...wir haben keine actuelle normen in NA fuer schi helme...die sind alle 15 - 20 jahre alt...und vor 15 jahre wahren die helme immer noch zu schwach gegen gehirn probleme...

prosst

_________________
Gary eis
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
chris
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 2321
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 7:44 am Antworten mit ZitatNach oben

bundeskanzler hat Folgendes geschrieben:


Mich würds eher mal interessieren wo die Helmträger alle auf Tour gehen??


Dann komm mal in die allgäuer lechtaler oder an arlberg, ich war noch nie ohne helm auf tour. bei mittlerweile einigen touren habe ich einmal mit dem hinterkopf auf nem fels aufgeschlagen und zwar heftig, ohne helm sicher ein fall für den heli und die bergwacht, mit helm nur ne macke 100€ und leichtes kopfweh.

_________________
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
dirk



Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 11:11 am Antworten mit ZitatNach oben

Hey Chris,
Du bike'st doch viel umher.
Hast da auch nen Helm auf?

Meiner hat mir schon mal das Leben gerettet.
Vielleicht stell ich heut Abend mal nen Bild von dem Helm rein.
Der Einschlag im Helm ist genau an der Schläfe.

Könnte vielleicht der Grund sein, warum ich da vorsichtiger bin und nen Helm mit herumschlepp.

Dabei ist das ganze auf'm gemütlichen Fahradweg passiert.
Also keine krasse Sache.

/dirk
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
chris
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 2321
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 11:43 am Antworten mit ZitatNach oben

Klar hab ich da nen Helm auf manchmal sogar nen Full Face Helm, am Gardasee und so Biken immer mit Full Face und Protektoren.

Habe Helme für:

zwei Stück zum Biken
einen zum Klettern
einen zum Motorrad Fahren
einen zum Snowboarden

Also mein Keller ist cool, sieht aus wie bei Lord Helmchen zuhause
wink

_________________
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
meryl



Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 39
Wohnort: Simssee

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 12:44 pm Antworten mit ZitatNach oben

mich würd mal interessieren - klettert ihr eigentlich auch ohne helm? ich mein, die argumentation ist ja ähnlich. die chance, dass genau über mir einer ein steinchen lostritt und das dann zielgerichtet genau mir auf den kopf fällt, ist ähnlich gering wie im powder einen felsen zu küssen oder beim radeln zum bäcker von einem autofahrer übersehen zu werden oder oder oder. aber trotzdem: wenn's dann eben doch mal passiert...

meryl
nie "oben ohne", schon aus bequemlichkeit. mir gehts wie dem lupo mit den hütteneingängen, ich schau viel zu selten nach oben und rumse ständig mit der birne gegen irgendwas hartes.

@ chris
dein keller ist eh der knaller, ich erinnere da nur an die bilder aus dem bike-thread! zähne
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
franz
Site Admin


Anmeldungsdatum: 25.07.2003
Beiträge: 3579
Wohnort: Kolbermoor

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 1:08 pm Antworten mit ZitatNach oben

meryl hat Folgendes geschrieben:
@ chris
dein keller ist eh der knaller, ich erinnere da nur an die bilder aus dem bike-thread! zähne

du solltest mal den vom burton sehen.....

_________________
www.ride-on-powder.tk

bis einer weint....
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
chris
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 2321
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 2:43 pm Antworten mit ZitatNach oben

Wenn ich Jogi´s, Burtons oder auch ar_jay´s Keller sehe bekomme ich Minderwertigkeitskomplexe!!! Und Bike steht nur noch eins drin jetzt wink

Klar mit Helm klettern ohne geht gar nicht.
Meine Gesundheit ist mir sehr wichtig und wie gehabt einmal gebraucht und es hat sich rentiert.

_________________
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Micha



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 1698

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 7:02 pm Antworten mit ZitatNach oben

@Chris

und was ist aus deim Wakehelm geworden was?


Also ich find schon dass man ohne Helm langsamer/vorsichtiger fahren muss, würd ich aber auch machen wenn ich kein Gurt im Auto hätt.. klar kann man mit Protektoren mehr Gas geben.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
chris
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.07.2003
Beiträge: 2321
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 7:45 pm Antworten mit ZitatNach oben

Mensch Micha der ist natürlich aufm Boot beim Wakeboard ist doch logo, aber mittlerweile nicht mehr für mich erreichbar. Hab das alles vererbt wink

_________________
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Jörg



Anmeldungsdatum: 14.12.2003
Beiträge: 1063
Wohnort: Radolfzell am Bodensee

BeitragVerfasst am: Di Nov 21, 2006 7:54 pm Antworten mit ZitatNach oben

meryl hat Folgendes geschrieben:
mich würd mal interessieren - klettert ihr eigentlich auch ohne helm? ich mein, die argumentation ist ja ähnlich. die chance, dass genau über mir einer ein steinchen lostritt und das dann zielgerichtet genau mir auf den kopf fällt, ist ähnlich gering wie im powder einen felsen zu küssen oder beim radeln zum bäcker von einem autofahrer übersehen zu werden oder oder oder. aber trotzdem: wenn's dann eben doch mal passiert...


Letztes Jahr hats bei uns im Tal einen beim Sichern erschlagen - mit Helm tät er noch leben...

Für mich kommts klar drauf an wo ich kletter. Es gibts einige Felsen die viel Schrott oben drauf liegen haben oder wos auch mal was Brüchiges hat. Da trag ich natürlich nen Helm.
Aber an den Zinnen oder so, wo der Fels steil und bombenfest ist nehm ich keinen Helm - höchstens wenns kalt ist ne Mütze.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de