marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Safer Board Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Poll :: Wieviel Sicherheit ist für euch normal ???

Fahre nur mit Komplettschutz
29%
 29%  [ 38 ]
Fahre nur mit Rückenprotektor
6%
 6%  [ 9 ]
Fahre nur mit Helm
32%
 32%  [ 42 ]
Fahre nie mit Schutz
31%
 31%  [ 41 ]
Stimmen insgesamt : 130


Autor Nachricht
Jogi



Anmeldungsdatum: 22.08.2003
Beiträge: 2435

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 11:40 am Antworten mit ZitatNach oben

franz hat Folgendes geschrieben:
im prinzip hast schon recht mit der helmtragerei, nur ist mir ein helm auf tour zu schwer und zu sperrig und ausserdem faellst im pow ein bissl weicher als


ich mach es (bislang) so wie franz - hab auf tour keinen helm dabei, weil ich bisher auch dachte "im pow fällste weicher". bis ich mal knapp neben einem unter dem schnee verborgenen stein eingeschlagen bin ... beim aufstehen hab ich's gemerkt, ging halt nochmal gut ... darum habe ich seitdem immer ein schlechtes gewissen, wenn ich den helm zuhause lasse, und werde mein verhalten wohl diesen winter ändern ...

an pistentagen bin ich immer mit "hut" unterwegs - nicht wegen irgendwelchen felsen, sondern wegen der kollisionsgefahr mit den "mitmenschen".
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Sponsor
powderhausen.com

DonVitoCorleone



Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 383
Wohnort: Allgäu

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 12:46 pm Antworten mit ZitatNach oben

Werd mir diesen Winter auch endlich einen Helm anschaffen.
Und meinen mal anhauen, dass er mir meinen Rückenprotektor wieder beschafft, den er im Sommer im Bikepark verschlust hat...

Auf Tour denk ich hat ein Helm schon auch seine Daseinsberechtigung. Klar Powder ist weich, aber wie Jogi schon sagte findet man hier und dort doch mal nen Fels. Und auch Bäume stehen meistens genug rum.
Ich weis zwar nicht was ein Helm wiegt, aber ich denk dass es nicht sooo viel ist. Notfalls halt vielleicht die Polster zuhause lassen und durch ne Kappe, Stirnband ersetzen. Und hinten am Rucksack dürfte er beim Aufsteig auch kaum stören.

Rückenprotektor kann man meiner Meinung nach eher daheim lassen. Man hat ja zumindest immer nen Rucksack auf, der das gröbste abfängt. Auch wenns natürlich kein 100%iger Ersatz ist.
Protektor hat mir auf der Piste schon ein paar Mal zumindest größere Rückenschmerzen erspart. Und die Dainise-Weste dich ich hatte, störte mich eigentlich auch nie.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
cri



Anmeldungsdatum: 11.02.2005
Beiträge: 530
Wohnort: .at

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 1:20 pm Antworten mit ZitatNach oben

ich fahr seit ein paar Jahren mit Hut und die Bäume bei uns machen keinen Unterschied ob ich vorher hinaufgefahren oder gegangen bin. Die Felsen sind sowieso zu blöd dazu.
Was mich dabei sehr wohl stört ist der Schnee im Helm! Nämlich.

_________________
©®!

powered by powder
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Crusty



Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 708

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 1:58 pm Antworten mit ZitatNach oben

Leute... sogar die TTR fährt ab nächstem Jahr mit Helm!

Wer einen Schutz hat bitte, bitte anziehen...

Wer nicht - ist dumm -

Sogar bei den Discountern bekommt man Helme u. Panzer.
(Sicherlich könnte man wieder diskutieren ob und was diese taugen, aber better than notten!)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
snowdan



Anmeldungsdatum: 11.02.2005
Beiträge: 1011

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 3:02 pm Antworten mit ZitatNach oben

schon dieses argument reicht eigentlich: nie wieder goggle und mütze im powder suchen und schnee in der brille.

ich hab zwar nur ne hässliche titus-bowlingkugel, trotzdem nie ohne.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Carsten



Anmeldungsdatum: 13.10.2003
Beiträge: 797
Wohnort: Pfullendorf

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 3:47 pm Antworten mit ZitatNach oben

snowdan hat Folgendes geschrieben:
...nie wieder ...schnee in der brille.


Das kann ich aber so nicht stehen lassen. Wenn Du Dich ordentlich zerlegst, kriegste auch mit Helm Schnee in die Brille.

_________________
Gruß, Carsten
Ich freu mich grin
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
snowdan



Anmeldungsdatum: 11.02.2005
Beiträge: 1011

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 3:49 pm Antworten mit ZitatNach oben

Carsten hat Folgendes geschrieben:
snowdan hat Folgendes geschrieben:
...nie wieder ...schnee in der brille.


Das kann ich aber so nicht stehen lassen. Wenn Du Dich ordentlich zerlegst, kriegste auch mit Helm Schnee in die Brille.


schon, aber nicht die komplette füllung.

aber hauptsache die sachen sind noch da...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
patrick



Anmeldungsdatum: 07.01.2004
Beiträge: 1069
Wohnort: Ultrahaching

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 8:05 pm Antworten mit ZitatNach oben

hab 2 brillen auf die art verloren... zunge

Aber jetzt, da die dreads ab sind, kommt auch ein helm her.

_________________
if in doubt - paddle out.

www.powderguide.com ->
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Lupo



Anmeldungsdatum: 15.04.2004
Beiträge: 867
Wohnort: Kaufering

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2006 11:46 pm Antworten mit ZitatNach oben

fahr seit letztem Winter nur noch mit Helm (Dainese) . - war relativ günstig - Ausverkauf wegen Geschäftsaufgabe.
fahr nahezu nie auf der Piste

@ Franz - so schwer ist der Helm auch nicht - ich spar mir ja die Mütze. zähne
@ all Ein Helm ist nur dann gut, wenn er passt. Also probieren geht über studieren.

Protektoren hab ich nicht. Mein Platz im Rucksack ist sehr begrenzt. Mit Protektoren aufsteigen wäre mir viel zu warm.

Bei meinen ersten Fahrten hab ich mir auch schon mal eine Platzwunde am Kopf geholt. Boardkante an den Hinterkopf. Auch wenn mir sowas nicht mehr passieren dürfte, will ich nicht mehr auf den Helm verzichten.

_________________
Low Risk Abfahrtsspass bis 66 !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
franz
Site Admin


Anmeldungsdatum: 25.07.2003
Beiträge: 3576
Wohnort: Kolbermoor

BeitragVerfasst am: Fr Nov 10, 2006 6:48 am Antworten mit ZitatNach oben

Lupo hat Folgendes geschrieben:
@ Franz - so schwer ist der Helm auch nicht - ich spar mir ja die Mütze. zähne

mit deiner matte kannst natuerlich ohne aufsteigen. moecht ich jetzt nicht machen.
ausserdem: helm bricht, muetze nicht zunge

Zitat:
Bei meinen ersten Fahrten hab ich mir auch schon mal eine Platzwunde am Kopf geholt. Boardkante an den Hinterkopf. Auch wenn mir sowas nicht mehr passieren dürfte, will ich nicht mehr auf den Helm verzichten.

hab auch schon mal ein brett an die birne gekriegt, nur das war aufm rucksack von einem kumpel....

_________________
www.ride-on-powder.tk

bis einer weint....
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
steffen



Anmeldungsdatum: 28.10.2003
Beiträge: 1086
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Fr Nov 10, 2006 8:24 am Antworten mit ZitatNach oben

Lupo hat Folgendes geschrieben:


Bei meinen ersten Fahrten hab ich mir auch schon mal eine Platzwunde am Kopf geholt. Boardkante an den Hinterkopf. Auch wenn mir sowas nicht mehr passieren dürfte, will ich nicht mehr auf den Helm verzichten.


Hast Du früher in einem chinesischen Kinderzirkus trainiert oder wie hast Du das gemacht?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Lupo



Anmeldungsdatum: 15.04.2004
Beiträge: 867
Wohnort: Kaufering

BeitragVerfasst am: Fr Nov 10, 2006 9:17 am Antworten mit ZitatNach oben

steffen hat Folgendes geschrieben:


Hast Du früher in einem chinesischen Kinderzirkus trainiert oder wie hast Du das gemacht?


Wie gesagt - ich konnte noch nicht gut fahren.
verkantet - sturz nach vorne - Bauchlandung in einer Mulde - langes Board (Tanker 180) schlug mit anwinkeln der beine von hinten oder von der Seite an die Birne. Technisch kann ich es jetzt nicht mehr nachvollziehen, doch so war es. wut wut

@ Franz - die Mütze hat nichts geholfen - es sei denn - sie hat mich vor einer noch schlimmeren Schnittwunde bewahrt. Übrigens - der Helm ist auch im Aufstieg als Mütze zu gebrauchen. lol lol

_________________
Low Risk Abfahrtsspass bis 66 !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
bundeskanzler



Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 15
Wohnort: Peißenberg (i. Obb.)

BeitragVerfasst am: Sa Nov 18, 2006 3:05 pm Antworten mit ZitatNach oben

Na das Tanker ist ja ein perfektes Anfängerbrett.

Finde es allgemein ein bisschen zu übertrieben.
Ich schleppe keine Protektoren auf den Berg. Es reicht schon so meinen Skitouren-Spetzln mit dem Board auf dem Rücken nach zu hecheln.
Das Argument mit "Auf Stein flieg" mag ja durchaus möglich sein. Aber seid mal ehrlich....
Da fährst 1000hm runter und ausgerechnet VOR einem Fels der sich 10cm unterm Schnee versteckt, fällt man hin und kollidiert genau mit dem Hinterkopf.
Also, wenns jetzt keine Extremabfahrt is, sehe ich für mich keinen Grund den Helm mitzunehmen. Aber das muß und tut ja jeder besser wissen was für ihn gut ist.
Ich bin so schon froh wenn ich mit dem ganzen Boardgerumpel meinen Skitouren-Spetzln nachkomm.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
snowfun



Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 742
Wohnort: Oberallgäu & Bodensee

BeitragVerfasst am: Sa Nov 18, 2006 3:14 pm Antworten mit ZitatNach oben

bundeskanzler hat Folgendes geschrieben:

Da fährst 1000hm runter und ausgerechnet VOR einem Fels der sich 10cm unterm Schnee versteckt, fällt man hin und kollidiert genau mit dem Hinterkopf.


Genauso ists nem Bekannten passiert.
Zwar nicht der Kopf dafür 2 Wirbel, tja seit dem fährt er nur noch mit Protector.
Ok bei einer Tour mit 4 h Aufstieg das ganze mitzunehmen ist schon arbeit, beim variantenfahren ists dabei den irgendwie störts auch nicht sonderlich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
dirk



Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2006 7:03 pm Antworten mit ZitatNach oben

bundeskanzler hat Folgendes geschrieben:
Da fährst 1000hm runter und ausgerechnet VOR einem Fels der sich 10cm unterm Schnee versteckt, fällt man hin und kollidiert genau mit dem Hinterkopf.


Tut mir leid, aber die Aussage schockt mich jetzt...

Der Satzinhalt kommt mir sehr gut bekannt vor...

...Das ist das Brett, was auf einer traumhaften Abfahrt, in der man keinen Felsen vermutet hätte, in voller Fahrt plötzlich kurz eingesunken und kollidiert ist.

Image

Harter Streifschuss auf die Base/Kante.
Und auf mind. 20m danach, mit gutem Körpereinsatz den weichen Powder umgegraben.
Dazumal noch ohne Helm. - Zum Glück nichts passiert. - Aber wäre in den 20m ein weiterer Felsen gewesen, dann gute Nacht!

Ein Helm machts nicht fett!
Arbeite an Deiner Kondition, oder such Dir andere Tourenpartner!
Und überdenks nochmal.

//dirk
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de