marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Powdern am Arber Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gonzo



Anmeldungsdatum: 07.12.2011
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Mo Feb 05, 2018 1:44 pm Antworten mit ZitatNach oben

Servus liebe Gemeinde,
Um hier mal wieder a bisserl Schwung reinzubringen, poste ich einen Link, der Euch direkt in den White Wide Woid führt. Der Große Arber hat vor kurzem mal wieder geliefert. Ein Tourenwochenende mit jeder Menge POW, Spaß und keinerlei Sorge wegen Lawinen. Ich hoffe jetzt einfach mal, Ihr findet es zu unspektakulär, nicht dass wir uns beim nächsten Dump dort alle treffen ...

https://vimeo.com/253509042
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Sponsor
powderhausen.com

miguel



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: Mo Feb 05, 2018 9:48 pm Antworten mit ZitatNach oben

Endlich mal wieder was zum gugge! eis surfing usa metallica rulz

Super Farb-Kombi aus Board, Klamotten, Goggels und grau/weißem Hintergrund.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Gonzo



Anmeldungsdatum: 07.12.2011
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Di Feb 06, 2018 11:43 am Antworten mit ZitatNach oben

Mensch, ich wusste garnicht, dass es hier solche Bewegtbilder-Ästhetiker gibt, hier im Forum.Merci!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 736
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Di Feb 06, 2018 12:50 pm Antworten mit ZitatNach oben

Herrlicher Schnee!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wickedninja



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 42
Wohnort: Montafon

BeitragVerfasst am: Di Feb 06, 2018 2:51 pm Antworten mit ZitatNach oben

Schönes Video, wird wieder mal Zeit für den nächsten Dump!

_________________
Mein Outdoor-Blog
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Georg



Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 29
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Feb 07, 2018 10:07 am Antworten mit ZitatNach oben

Genau so geht splitboarden. Bravo!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
xanik



Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 35
Wohnort: Unterhaching

BeitragVerfasst am: Fr Jan 11, 2019 7:35 pm Antworten mit ZitatNach oben

Servus Gonzo,

gelungenes Video danke fürs Teilen.
Hast du Tipps für Touren am Arber ? Bin von Ober nach Niederbayern migriert und da wäre der Arber der nächstgelegene Spot. War aber noch nie dort.

_________________
Grüße Ric
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Lasseschnein



Anmeldungsdatum: 01.07.2019
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Aug 13, 2019 11:48 am Antworten mit ZitatNach oben

Nettes Video, bekommt man gleich wieder Bock auf den Winter ;)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
fate



Anmeldungsdatum: 22.10.2019
Beiträge: 7
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 25, 2019 1:21 pm Antworten mit ZitatNach oben

Auf jeden Fall, Video macht Laune auf Powder! In diesem Jahr werde ich auch meine erste Skitour mit einem Guide machen. Ich fahre nach Österreich ins Montafon und das ist ja auch recht bekannt für´s Freeriden. Ich bin zwar selbst schon etliche Male Teiefschnee gefahren, aber bislang beschränkte sich das immer auf kleine und überschaubare Abhänge neben der eigentlichen Piste. Nun möchte ich es aber wissen und bin an einer professionell geführten Skitour interessiert. Um das ganze Equipment wie z. B. Lawinenpiepser und Lawinensuchgeräte usw. muss man sich ja sicherlich nicht selbst kümmern und man bekommt es gestellt, oder ist das doch meine Aufgabe? Gibt es sonst noch etwas zu beachten, was vieleicht wichtig sein könnte? Werden vielleicht sogar Versicherungen benötigt oder sind Versicherungen zu empfehlen, wenn man sich auf so etwas einlässt? Ich dachte da z.B. an eine Unfallversicherung?! Die Unfallversicherung vergleichen habe ich die Tage nämlich schon hier auf https://www.cosmosdirekt.de/unfallversicherung/unfallversicherung-vergleichen/ gemacht, weil mich da ein Freund drauf gebracht hat. Er hat eine private Unfallversicherung damals in Anspruch genommen, weil er auch viel unterwegs und auf Reisen ist und meinte, dass dies für mein Vorhaben auch keine schlechte Idee sein könnte. Seid ihr speziell versichert, wenn ihr solche Touren absolviert?

_________________
Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
JojoF



Anmeldungsdatum: 19.11.2004
Beiträge: 314
Wohnort: Wörgl, Tiroler Unterland

BeitragVerfasst am: So Okt 27, 2019 9:01 pm Antworten mit ZitatNach oben

Wenns a ehrlicher Post ist, dann meine Antwort:
Unsre Familie ist im AV versichert, Haftpflicht und Berge und Unfallversichert.
Das macht auch Sinn wenn man "nur" kleine Wege abseits des Skigebiets fährt. Ich hatte fürher auch so eine blauäugige Meinung.
Seit einem Risk´n´fun Camp vom AV habe ich den Pips und Schaufel und Sonde dabei oder ich bleib auf der Piste.
Ich denke etwas Aufklärung tut not, ohne dies ist das fahren Abseits der Markierung nicht ungefährlich, auch wenn viele viel Glück haben. Mit ein paar Grundlagen kann man das Risiko weit reduzieren. Auch wenns im Notfall hilft eine Versicherung zu haben, die springt erst ein wenns zu spät ist.

Equipment tät ich kaufen, sonst kann man nicht üben damit umzugehen. ein Piepser den man nur einschalten kann ist schlicht gesagt asozial, denn am Berg ist man eine Gemeinschaft, die im Notfall zusammenhilft, auch wenns ne andere Gruppe ist.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
FloImSchnee



Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 736
Wohnort: Salzburg / Bad Ischl

BeitragVerfasst am: Mo Okt 28, 2019 9:58 am Antworten mit ZitatNach oben

Ergänzend zu dem von Jojo: Versicherung über AV (wenn man bspw. ohnehin an geführten Touren teilnehmen möchte bzw. die Vergünstigungen auf Hütten nutzen kann bzw. die Aktivitäten des AV (Wegewartung usw) unterstützen möchte),

oder mit Abstand am günstigsten direkt über die Bergrettung: https://www.bergrettung-salzburg.at/foerdererwerden/


Beides gilt weltweit.

So eine Freizeitunfallversicherung macht auch für's Wandern bereits Sinn, kann sonst einiges kosten, wenn man wo geholt werden muss.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
fate



Anmeldungsdatum: 22.10.2019
Beiträge: 7
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: Do Nov 07, 2019 10:55 am Antworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank für die vielen Hinweise Leute! Dem werde ich allem mal nachgehen. Besonders der Tipp mit der Bergrettung Salzburg ist super!

_________________
Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de