marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Frage zum Burton Driver X Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
DeGordy



Anmeldungsdatum: 25.03.2004
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: Do Jan 10, 2019 3:17 pm Antworten mit ZitatNach oben

Serwas,
Ich brauch neue Schuhe und hab den Driver X im Auge. Wollte mal in die Runde fragen, inwieweit der Schuh im Aufstieg funktioniert?
Beim anprobieren im Shop hatte ich das Gefühl das er etwas zu viel Vorhalte hat und das im Aufstieg zum Problem werden könnte.

Grüße
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sponsor
powderhausen.com

burton



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 3130
Wohnort: powderhausen

BeitragVerfasst am: Do Jan 10, 2019 3:22 pm Antworten mit ZitatNach oben

ich hab Jahre den Burton Driver X und Malamute Salomon im Wechsel gehabt. jetzt bin ich beim Burton Moto und Fitwell Freeride angelangt...

Der Moto ist leicht + günstiger in Vergleich zum Driver X, jeder Schuh außer ein Fitwell is nach 50-70 Tourentagen ausgenudel.




Burton

_________________
live is to short not to be
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
snowfun



Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 764

BeitragVerfasst am: Do Jan 10, 2019 9:17 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ist der moto nicht viel zu weich? Vor Jahren mal gefahren und fand den extrem weich. Nach dem driver x bin ich jahrelang beim ion gelandet. Und gerade nun beim Photon (wegen boa).
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schwalbster



Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 126
Wohnort: Orange County, Kalifornien

BeitragVerfasst am: Fr Jan 11, 2019 11:11 pm Antworten mit ZitatNach oben

Naja wer sagt denn das Boots immer steif sein muessen? Ich persoenlich bin grosser Fan von Softboots (die ihrem Namen auch alle Ehre machen.) und steifen Bindungen, damit geht fuer mich persoenlich alles. Und ich denke mal fuer die hochalpinen anspruchsvollen Sachen hat der burton ja seine Fitwells.

Markus jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht. Der Boot wuerde gut in mein Budget passen, so gern ich den Burton Tourist ausprobieren wuerde, sind mir $500 dann doch etwas zu viel dafuer.

_________________
I snowboard, not because I regard snowboarding as being so terribly important, but because I suspect that so many of the other concerns of men are equally unimportant - and not nearly as much fun!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schwalbster



Anmeldungsdatum: 20.01.2006
Beiträge: 126
Wohnort: Orange County, Kalifornien

BeitragVerfasst am: Fr Jan 11, 2019 11:14 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ach ja, Markus wenn Du den Moto mal auf die Waage stellen koenntest, waer ich dankbar! Wo findet man eigentlich noch Gewichte fuer Boots im Internet?

_________________
I snowboard, not because I regard snowboarding as being so terribly important, but because I suspect that so many of the other concerns of men are equally unimportant - and not nearly as much fun!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Powdoerizer



Anmeldungsdatum: 01.01.2016
Beiträge: 246
Wohnort: Mauer bei Amstetten

BeitragVerfasst am: Sa Jan 12, 2019 7:29 am Antworten mit ZitatNach oben

Den Moto bin ich auch schon mal leihweise gefahren, fand den super bequem.
Ich nehme für kleine Touren und zum powdersurfen auch gerne mal den K2 Taro Tamai Snowsurfer Boot, der ist super zum gehen und sehr surfy beim fahren.

Weiche vs. Harte Boots:
Ich find harte boots sind super zum fahren weil sie die Fußgelenksmuskulatur gut unterstützen.
Beim rauf gehen aber meistens bockig und brauchen da mehr Energie.
Mit weichen boots gehst gemütlicher rauf-
Beim Traversieren halt einen strap bereit halten.
Dafür brauchst in manchen Situationen mehr Schmalz in den Füssen.
Meinen K2 Aspect hab ich daher verkauft, der war schon ziemlich nah am Hardboot.
Für längere alpinere Sachen nehm ich daher Hardboots,
Powdersurfen, springen, kurze Touren Softboots und Spark Burner.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
DeGordy



Anmeldungsdatum: 25.03.2004
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: Di Jan 15, 2019 12:15 am Antworten mit ZitatNach oben

Danke für eure Antworten. Ich hab mir den Driver X jetzt gekauft und kann es schon nicht mehr abwarten damit in den Schnee zukommen.

Grüße
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ziploader



Anmeldungsdatum: 29.01.2005
Beiträge: 986
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 7:24 pm Antworten mit ZitatNach oben

Moto war super. Wurde dann irgendwann zuuuu weich.
Habe jetzt den Driver X.
Der Deelux Spark ist mir für die meisten Touren zu hart. Daher nur bei viel Traversen.

_________________
cu
marcus

Es kommt doch auf die Länge kommt an ! ( 2,22 Meter Radical Surf !! )
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer
DeGordy



Anmeldungsdatum: 25.03.2004
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 11:54 pm Antworten mit ZitatNach oben

Kurzes Feedback zum Driver X.
Piste, genial. Der Schuh gibt brutalen Druck auf die Kante und fährt sich fantastisch.
Tour, Tiptop. Guter halt zur Seite beim queren und wenn man die Klettverschlüsse am Innenschuh nur locker verschließt lässt es sich damit gut gehen.

Einziges Problem soweit. Meine Haxen sind wohl etwas zu zart für den Driver X. Hab beim gehen, an beiden Füssen eine kapitale Blase bekommen. zunge Der Innenschuh ist im Bereich unterhalb des Knöchels für mich etwas zu Eng geschnitten. Auf der Piste kein Thema, aber im Aufstieg macht sich das sehr bemerkbar. Hoffe das gibt sich noch mit der Zeit.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ziploader



Anmeldungsdatum: 29.01.2005
Beiträge: 986
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: Di Jan 29, 2019 9:33 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hat er nicht einen Thermoinnenschuh?

_________________
cu
marcus

Es kommt doch auf die Länge kommt an ! ( 2,22 Meter Radical Surf !! )
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de