marcotoniolo.com · powderhausen.com
erstespur.de Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Impressum
 Fischer Travers Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
stephan



Anmeldungsdatum: 14.09.2003
Beiträge: 1170
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2017 3:11 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hi Leute,

bevor die neue Saison startet, muss ich unbedingt noch was loswerden.
Ich bin schon lange auf der Suche nach einem Hardboot, der ohne Bastelei oder ähnlichem auskommt. Der nicht nur bergauf, sondern vor allem auch bergab eine gute Figur macht. Ums kurz zu machen, ich hab ihn gefunden. Den Fischer Travers.
Bereits nach der ersten Tour viel es mir schwer, nicht gleich eine Lobeshymne auf den Schuh zu singen. Er musste sich schon die ganze Saison behaupten und das hat er!
Was macht den Schuh so gut?
Die Stufenlose Anpassung durch das Boasystem und dem breiten Strap. Dank dem Boasystem sitzt der Schuh bombenfest am Fuß, ohne dabei zu drücken. Trotz der dünnen Schale hatte ich diesen Winter nie kalte Füße. Eine ganz neue Erfahrung.
Dadurch muss auch in der Abfahrt der obere Strap nicht fest zugemacht werden, sondern kann schon locker geschlossen werden. Fersenhalt garantiert.
Der Schaft ist sehr weich, somit kommt wirklich "Softbootfeeling" auf.
Schön leicht ist er auch 1170gr. pro Schuh (bei Größe 43 nachgewogen)
Zumal passt er ohne Probleme und Anpassung in eine Spark Dyno DH.

Image

Image

Image


Wer mit einem Hardboot leibäugelt, sollte sich den Fischer auf jeden Fall mal anschauen.
Fazit
+ sehr leicht und trotzdem warm
+ weicher Schaft
+ passt trotz Stupsnase in jede Bindung
+ Passform
+ Fahrgefühl
+ keine Druckstellen
+ kein Rumbasteln nötig
- In Rosa nicht lieferbar

Lg.
Stephan
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Sponsor
powderhausen.com

Leonid



Anmeldungsdatum: 25.01.2016
Beiträge: 56
Wohnort: Munchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2017 3:55 pm Antworten mit ZitatNach oben

Top Bericht! Ich fahre Hardboots nicht mehr, trotzdem-sehr gut gemacht!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rascr



Anmeldungsdatum: 17.11.2014
Beiträge: 429
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2017 5:44 pm Antworten mit ZitatNach oben

von sowas hat man bis vor kurzem nur träumen können.
Ich würde das Set-up echt gerne mal probefahren weil softis halt nur Nachteile haben beim splitten. Jedenfalls aufwärts, also bei 90% der Zeit.

Leider kann ich mir allein wenn ich mir die Höhe des Schaftes ansehe beim besten Willen nicht vorstellen dass man in dem Teil das Gefühl hat in einem Softboot zu stehen. Jedenfalls bei der Abfahrt, also dem Teil der 90% aller Splitboarder am wichtigsten ist wink

_________________
The Wörld Is Yours
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
stephan



Anmeldungsdatum: 14.09.2003
Beiträge: 1170
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2017 6:03 pm Antworten mit ZitatNach oben

Die die Schafthöhe stört mich gar nicht. Wie gesagt ist das Material sehr weich.
Nur durch den breiten Strap bekommen die Skifahrer den Schaft stabil.

Ist auf jeden Fall bequemer als mein Jeremy Jones Thirty Two.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
patrick



Anmeldungsdatum: 07.01.2004
Beiträge: 1089
Wohnort: Ultrahaching

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2017 9:42 pm Antworten mit ZitatNach oben

Interessant, ich hatte den ja zum Testen und kam überhaupt nicht mit zurecht. Hat bei mir brutal oberhalb der Knöchel eingeschnitten. (Jeweils innen, der Fußteil der Schale)
Beim Anprobieren fand ich ihn auch so gut, dass ich direkt ohne Backup zum Touren Wochenende gefahren bin. Thomas, bin ich nach einem Tag wieder heim. So kann man sich täuschen.

Fürs Skifahren fänd ich ihn auch bequem.

_________________
if in doubt - paddle out.

www.powderguide.com ->
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
stephan



Anmeldungsdatum: 14.09.2003
Beiträge: 1170
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2017 8:54 am Antworten mit ZitatNach oben

Krass, ich hatte ihn blind bestellt, weil ihn keiner mehr in meiner Größe da hatte. Bist du ihn mit canted pucks gefahren?

So oder so, jeder Fuß ist anders. Hab ich wohl Glück. eis
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
wickedninja



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Montafon

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2017 12:25 pm Antworten mit ZitatNach oben

Danke für den Bericht, macht auf jeden Fall neugierig. Überlege schon länger eventuell mal ein Hardboot-System auszuprobieren, aber der Schuh-Umbau hat mich bisher immer abgeschreckt...

_________________
Mein Outdoor-Blog
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
patrick



Anmeldungsdatum: 07.01.2004
Beiträge: 1089
Wohnort: Ultrahaching

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2017 4:01 pm Antworten mit ZitatNach oben

@stephan

Glaube schon. Ich fahre halt hinten 0 oder leicht negativ und das ging überhaupt nicht. Nach den Berichten, die ich gelesen hatte, fand ich ihn auch optimal und wie gesagt, zu Hause durch das BOA echt bequem, also alles so wie du es beschreibst. mäh! aber gut für dich!

_________________
if in doubt - paddle out.

www.powderguide.com ->
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
mgco3



Anmeldungsdatum: 25.11.2011
Beiträge: 224
Wohnort: Minga

BeitragVerfasst am: Do Okt 26, 2017 7:31 am Antworten mit ZitatNach oben

top Bericht und cool, dass du dir so viel Zeit zum testen genommen hast bevor du was geschrieben hast! Klingt sehr vielversprechend, aber wie Patrick schon meinte, es hat wohl jeder nen anderen Fuß und vermutlich auch etwas andere Präferenzen..

_________________
Hovercraft 160, LabCarbon Split 162, Phantom Alpha 14/15, Scott Orbit II, Atomic Backland
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rudbier



Anmeldungsdatum: 08.12.2011
Beiträge: 63
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Okt 26, 2017 5:28 pm Antworten mit ZitatNach oben

wie ist das dann bei der abfahrt mit forwardlean bzw. mit highback einstellung?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
stephan



Anmeldungsdatum: 14.09.2003
Beiträge: 1170
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Okt 26, 2017 8:03 pm Antworten mit ZitatNach oben

Ist mir nicht negativ aufgefallen. Ist wie so vieles Geschmacksache. eis

Bin aber auch ein "old school" Fahrer. duckstance und ähnliches kommt bei mir nur in die Pfanne. Nur ein bischen rocker darf es an der nose sein wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Forensicherheit

Protected by Anti-Spam ACP
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de